Augensteuerung Seetech® MOBIL KEY

Augensteuerung-SeeTech-Mobil.png
  • 10021041s
  • 02.99.02.2001
Komfortabel, flexibel, wirtschaftlich Effektiv kommunizieren mit SeeTech® Von Beginn an mit... mehr
Augensteuerung Seetech® MOBIL KEY

Komfortabel, flexibel, wirtschaftlich

Effektiv kommunizieren mit SeeTech®

Von Beginn an mit stets derselben Software zu arbeiten und das System bedarfsgerecht um weitere Bausteine zu ergänzen - das ist der Wunsch vieler Menschen, die auf leistungsfähige, computerbasierte Kommunikationshilfen angewiesen sind. SeeTech wurde auf der Basis langjähriger Erfahrungen entwickelt, um diesem Wunsch auf wirtschaftliche Weise zu entsprechen.

Komfort

SeeTech® arbeitet überaus exakt und ist höchst bedienerfreundlich. Ein großer Toleranzbereich macht ständiges Neukalibrieren der Augensteuerung überflüssig.

Flexibilität

SeeTech® wird nach Ihren Bedürfnissen aus Modulen zusammengestellt und kann jederzeit problemlos erweitert werden. Die Kommunikationssoftware bleibt dabei immer gleich.

Wirtschaftlichkeit

SeeTech® ist ein im besten Wortsinn preis-wertes System, da es auf am Markt verfügbaren Standardkomponenten aufbaut. Speziell entwickelt wurde ausschließlich das Herzstück des Systems: die Software, die die Augenbewegungen mit Hilfe einer Kamera erfasst, interpretiert und an das Kommunikationsprogramm weitergibt. Die modulare Bauweise ermöglicht eine individuelle und bedarfsgerechte Erweiterung von SeeTech und trägt damit nochmals zur Wirtschaftlichkeit bei.

So arbeitet SeeTech®

SeeTech ist ein leistungsfähiges Kommunikationswerkzeug für Menschen mit ALS, Multipler Sklerose, Muskelschwäche, Locked-In-Syndrom, hoher Querschnittslähmung oder ausgesprägter Spastik.

Interaktion mit dem Umfeld Eine intuitiv erfassbare Kommunikationssoftware wie GRID3 r bietet vielfältige Möglichkeiten mit dem Umfeld zu interagieren. Wird sie mit Hilfe einer Augensteuerung bedient, löst das Fixieren von Bildschirmsymbolen mit den Augen einen Mausklick aus. Verschiedene Aktionen können so angestoßen werden, z.B.:

  • Sprachausgabe von vorgefertigten Aussagen
  • Verfassen, Speichern und Ausgeben individueller Texte
  • Aktionen zur Umfeldsteuerung

Betreuungspersonen bedienen die Kommunikationssoftware über den berührungssensitiven Bildschirm von SeeTech.

Portabel oder fest installiert Als portables System wird SeeTech mit Hilfe von Halterungen und Stativen am Tisch, am Rollstuhl oder am Bett befestigt. Das Komplettsystem, bei dem alle Komponenten in einem Gehäuse integriert sind, hat aufgrund des größeren Bildschirms ein höheres Gewicht. Daher wird für das Komplettsystem die Montage an der Wand oder auf einer fahrbaren Halterung empfohlen.

Bedarfsgerechter Ausbau SeeTech ist auch ohne die Komponente der Augensteuerung lieferbar und wird in diesem Fall per Maus oder Touchscreen bedient. Sobald der Einsatz der Augensteuerung sinnvoll ist, kann diese schnell nachgerüstet werden. Die Kommunikationssoftware wird einfach weiter genutzt.

Die integrierte Kamera wertet die Augenbewegungen des Benutzers aus und setzt sie in Aktionen auf dem Bildschirm um. So kann der Benutzer durch einfaches Hinschauen auf ein Symbol oder einen Buchstaben das ganze System selbständig mit den Augen bedienen. berührungssensitiver TFT-Monitor, Kamera, Lautsprecher und die Software zur Bedienung von Kommunikations- und Windows-Anwendungen.

Verfügbare Downloads:
Indikation
  • ALS
  • Multiple Sklerose
  • Muskelschwäche
  • Locked-In-Syndrom
  • hohe Querschnittslähmung
  • ausgesprägter Spastik

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Telefon: +49 (0) 6241 49691-0
E-Mail: info@humanelektronik.de