+++ NEW +++ HE Workpad +++

Dabei handelt es sich um eine tabletbasierte Schreibhilfe, die dem Ausgleich einer Beeinträchtigung der Motorik bzw. der Wahrnehmung gemäß SGB 9 dient.

Sie ermöglicht es, Dokumente abzufotografieren und diese zu bearbeiten. Dokumente können strukturiert gespeichert und als PDF exportiert werden. Eine angepasste Bildschirmtastatur mit Wortvorhersage erleichtert und beschleunigt Eingaben und kommt dabei ohne jeglichen Tastendruck aus. Es besteht außerdem die Möglichkeit, eingegebenen Text direkt vorlesen zu lassen, um eine Rückmeldung über mögliche Fehler zu bekommen. Über feine Auslöseeinstellungen lassen sich motorische Einschränkungen ausgleichen. Über einen integrierten Zusatzlautsprecher ist es möglich, ein akustisches Feedback einzufordern. Ein Magnetladekabel ermöglicht es auch Nutzern mit schweren motorischen Einschränkungen, ihr Gerät selbst aufzuladen.

Texte können aus Dokumenten erfasst und vorgelesen werden. Dies erleichtert es, Menschen mit beispielsweise Legasthenie auch mit größeren Texten umzugehen und Texte zu erfassen, mit denen sie im Alltag konfrontiert werden. Ein stabiles Gehäuse ermöglicht die Nutzung im Alltag.

Das Workpad gibt es in der normalen iPad-Größe und in der Größe des jeweiligen Pro. Aufgrund der besseren Sichtbarkeit der Dokumente und der etwas besseren Touchfunktion empfiehlt sich das Pro. Das Workpad wird aus medizinprodukterechtlichen Gründen in der stabilen Hülle des Light II geliefert mit eingebautem Lautsprecher und Magnetladekabel. Es ist somit auch mit einer Bereitschaftstasche lieferbar, was es entsprechend robust macht.

Damit haben wir eine Lösung zum Abscannen und Bearbeiten von Arbeitsblättern, zum Schreiben von Texten mit Leseunterstützung, zum Erfassen, Importieren und Vorlesen von Texten und dem Erstellen von Büchern für Tagebüchern und Projekten gefunden. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.